Lorenz Deutsch

Für Kunst und Kultur – Für einen Neustart in NRW

FacebookTwitter

Lorenz Deutsch

Für Kunst und Kultur – Für einen Neustart in NRW

, ,

Zwei Talentschulen für Köln

Die Städtische Gesamtschule Köln-Mülheim und das Heinrich-Mann-Gymnasium in Köln-Volkhoven-Weiler werden Talentschulen  Der Kölner FDP-Landtagsabgeordnete Lorenz Deutsch  freut sich darüber, dass auch Köln an dem Schulversuch teilnehmen…
, ,

Keine Politisierung des Heinrich-Böll-Preises!

FDP lehnt Aufnahme der parteinahen Heinrich-Böll-Stiftung in die Jury entschieden ab In einem gemeinsamen Dringlichkeitsantrag wollen CDU und Grüne die Jury des Heinrich-Böll-Preises erweitern. Kandidat für diese Erweiterung soll die…
, , ,

Transparenz, auch wenn es Grüne betrifft

FDP kritisiert Besetzungsverfahren bei Metropolregion Rheinland Die Vorsitzende der Fraktion von Bündnis 90/die Grünen, Kirsten Jahn, ist gestern zur Geschäftsführerin der Metropolregion Rheinland bestellt worden. Dies ist ohne öffentliches…

Über mich

Ich wurde 1969 in Köln geboren. Nach der Grundschule in der Friesenstrasse besuchte ich die Königin-Luisen-Schule und das Friedrich-Wilhelm-Gymnasium, wo ich 1989 das Abitur gemacht habe. Anschließend habe ich Germanistik, Philosophie und Politikwissenschaft an der Universität zu Köln studiert, wo ich nach dem Studium als Assistent am Institut für deutsche Sprache und Literatur gearbeitet habe. 2011 bin ich als Dozent für Altgermanistik an die Universität Düsseldorf gewechselt. Seit dem 11. 10. 2018 bin ich Mitglied des Landtags NRW.


Mitglied der FDP wurde ich 1997 und bin seit 2004 Sachkundiger Einwohner im Kulturausschuss des Rates der Stadt Köln. Darüber hinaus bin ich Mitglied im Landesfachausschuss für Kultur und Medien der NRW-FDP sowie im Bundesfachausschuss Kultur der FDP. Seit 2011 gehöre ich dem FDP-Kreisvorstand an, zunächst als Beisitzer, seit 2013 als Stellvertretender Vorsitzender und seit November 2017 als Kreisvorsitzender.


Als Nachrücker für Christian Lindner bin ich seit Oktober 2017 Mitglied des Landtags NRW und Sprecher für Kulturpolitik der FDP-Fraktion.