Lorenz Deutsch

Für Kunst und Kultur – Für einen Neustart in NRW

FacebookTwitter

Lorenz Deutsch

Für Kunst und Kultur – Für einen Neustart in NRW

, , , ,

Wichtige Stärkung von Jekits

Musikalische Bildung wieder für die gesamte Grundschulzeit Jekits – „Jedem Kind Instrumente, Tanzen, Singen“ ist das zentrale kulturelle Bildungsprogramm in Grund- und Förderschulen des Landes Nordrhein-Westfalen mit fast 80.000 Schülerinnen…
, , ,

Verhältnismäßigkeit aus dem Blick geraten

Neufassung der Kölner Allgemeinverfügung zu Corona ist nicht akzeptabel Die Stadt Köln hat gestern eine Neufassung der Allgemeinverfügung zur Coronaschutzverordnung erlassen. Sie legt großflächige Bereiche des Stadtgebietes fest, in…
Gebauer und Deutsch
, , ,

FDP NRW wählt Landesliste

Yvonne Gebauer auf Platz 2 der FDP-Landesliste zur Landtagswahl, Lorenz Deutsch auf Platz 21  Die nordrhein-westfälische FDP hat am Sonntag ihre Reserveliste für die NRW-Landtagswahl 2022 gewählt. 400 Delegierte trafen sich unter strengen…

Über mich

Ich wurde 1969 in Köln geboren. Nach der Grundschule in der Friesenstrasse besuchte ich die Königin-Luisen-Schule und das Friedrich-Wilhelm-Gymnasium, wo ich 1989 das Abitur gemacht habe. Anschließend habe ich Germanistik, Philosophie und Politikwissenschaft an der Universität zu Köln studiert, wo ich nach dem Studium als Assistent am Institut für deutsche Sprache und Literatur gearbeitet habe. 2011 bin ich als Dozent für Altgermanistik an die Universität Düsseldorf gewechselt. Seit dem 11. 10. 2018 bin ich Mitglied des Landtags NRW.


Mitglied der FDP wurde ich 1997 und bin seit 2004 Sachkundiger Einwohner im Kulturausschuss des Rates der Stadt Köln. Darüber hinaus bin ich Mitglied im Landesfachausschuss für Kultur und Medien der NRW-FDP sowie im Bundesfachausschuss Kultur der FDP. Seit 2011 gehöre ich dem FDP-Kreisvorstand an, zunächst als Beisitzer, seit 2013 als Stellvertretender Vorsitzender und seit November 2017 als Kreisvorsitzender.


Als Nachrücker für Christian Lindner bin ich seit Oktober 2017 Mitglied des Landtags NRW und Sprecher für Kulturpolitik der FDP-Fraktion.