Lorenz Deutsch

Für Kunst und Kultur – Für einen Neustart in NRW

FacebookTwitter

Lorenz Deutsch

Für Kunst und Kultur – Für einen Neustart in NRW

, , , ,

Neuer Intendant für die Oper Köln

Überzeugende Lösung für die Oper Köln Der Hauptausschuss des Rates der Stadt Köln hat heute Hein Mulders zum Intendanten der Oper Köln ernannt. Mulders übernimmt die Stelle ab der Spielzeit 2022/2023 und tritt die Nachfolge von Birgit…
Lorenz kritischer Blick
, , , ,

Blindflug-Lockdown der Stadt Köln

Verzicht der Stadt Köln auf Öffnungen mit Teststrategie ist schädlich Die Stadt Köln kehrt am Montag in den Lockdown zurück und verzichtet auf Möglichkeiten einer breiten Teststrategie. In Abstimmung mit dem Gesundheitsministerium könnten…
, , , ,

NRW ermöglicht Freitesten

Gesundheitsschutz und Öffnung sind kein Widerspruch Mit der heutigen Coronaschutzverordnung schlägt das Land NRW einen neuen pragmatischen Weg bei der Bekämpfung der Pandemie ein. „NRW setzt auf eine kluge Teststrategie, um Gesundheitsschutz…

Über mich

Ich wurde 1969 in Köln geboren. Nach der Grundschule in der Friesenstrasse besuchte ich die Königin-Luisen-Schule und das Friedrich-Wilhelm-Gymnasium, wo ich 1989 das Abitur gemacht habe. Anschließend habe ich Germanistik, Philosophie und Politikwissenschaft an der Universität zu Köln studiert, wo ich nach dem Studium als Assistent am Institut für deutsche Sprache und Literatur gearbeitet habe. 2011 bin ich als Dozent für Altgermanistik an die Universität Düsseldorf gewechselt. Seit dem 11. 10. 2018 bin ich Mitglied des Landtags NRW.


Mitglied der FDP wurde ich 1997 und bin seit 2004 Sachkundiger Einwohner im Kulturausschuss des Rates der Stadt Köln. Darüber hinaus bin ich Mitglied im Landesfachausschuss für Kultur und Medien der NRW-FDP sowie im Bundesfachausschuss Kultur der FDP. Seit 2011 gehöre ich dem FDP-Kreisvorstand an, zunächst als Beisitzer, seit 2013 als Stellvertretender Vorsitzender und seit November 2017 als Kreisvorsitzender.


Als Nachrücker für Christian Lindner bin ich seit Oktober 2017 Mitglied des Landtags NRW und Sprecher für Kulturpolitik der FDP-Fraktion.