Einträge von Ben

, , , ,

Baustopp bei MiQua-Hochbau

FDP fordert Mediation Folgen für Kosten und Zeitplan nicht abzuschätzen. Hat die Stadt sich für den größeren Schaden entschieden? Die Stadt Köln hat sich zur Kündigung des Stahlbauunternehmens, das den Hochbau des Jüdischen Museums übernommen hat, entschlossen. Als Gründe werden erhebliche Verzögerungen und Nachforderungen genannt. Letztere sollen so exorbitant gewesen sein, dass die Stadt trotz Nachverhandlungen […]

, , , ,

Grüne und CDU fallen Großmarkthändlern in den Rücken

Grüne und CDU planen die Verkleinerung des Frischezentrums zugunsten des FC-Trainingsgeländes. Damit wird dem Frischezentrum am Standort Marsdorf die Perspektive genommen. Nach dem schlechten Umgang mit den Großhändlern am alten Standort ist dies ein weiterer Schritt in Richtung des Totalverlustes eines Frischezentrums für Köln. Für Gastronomen und Einzelhändler sind das keine guten Aussichten. Lorenz Deutsch […]

, , , ,

Historische Mitte: Kein Maßnahmenbeginn vor Baubeschluss!

Salamitaktik zur Historischen Mitte ist empörend! Für den kommenden Kulturausschuss legt die Verwaltung einen sehr ungewöhnlichen Vorschlag zur Realisierung der Historischen Mitte vor. Der Rat soll noch vor dem Baubeschluss vorgezogene Maßnahmen beschließen, die in normalen Abläufen einen Beschluss der Maßnahme zwingend voraussetzen. Dies reicht von Genehmigungsplanung bis hin zur Ausführungsplanung und sogar die Ausschreibungen […]

, , , ,

Rekordetat für Kultur in NRW verabschiedet

Freude über Kölner Projekte Heute wurde im Landtag Nordrhein-Westfalen der höchste Kulturetat in der Geschichte des Landes verabschiedet. Wie im Koalitionsvertrag festgelegt, stieg der Ansatz seit Beginn der Legislatur um über 50 Prozent. Zusätzlich zum Haushaltsentwurf haben die Koalitionsfraktionen von CDU und FDP über Änderungsanträge zusätzliche Mittel bereit gestellt, um weitere Projekte zu fördern, drei […]

,

Kulturstadt Wuppertal

Heute ging es für mich ins Bergische nach Wuppertal! Zuerst durfte ich mir das Kulturbüro der Stadt Wuppertal anschauen – vergleichbar mit dem Kulturamt in anderen Städten. Mit der Leiterin Bettina Paust und ihrem engagierten Team sprach ich über deren Aufgabe als Vermittler zwischen Stadt und Freier Szene sowie über die Folgen der Corona-Pandemie. Besonders […]

, , , ,

Regeln müssen zuverlässig kontrolliert werden

Die Situation an der Zülpicher Straße wirft Fragen auf Am 11.11. konnte in Köln endlich wieder Karneval gefeiert werden. In den Kneipen wurde mit 2G und teilweise zusätzlichen Tests unter beschränkter Gästezahl weitgehend sicher gefeiert. Die Stadt Köln hatte für karnevalistische Hotspots ebenfalls 2G mit Zugangsbeschränkung erlassen. Das hat an einigen Stellen geklappt, an der […]

, , , ,

Sonntagsöffnung der Stadtbibliothek wird fortgesetzt

Große Freude über den Erfolg des neugeschaffenen Angebotes Auch im kommenden Jahr wird es die Sonntagsöffnung der Stadtbibliothek geben. Trotz der Einschränkungen durch Corona ist das neue Angebot hervorragend angenommen worden. Die Stadt Köln hat nun entschieden, dieses Angebot mit 150.000 Euro weiterzuführen. Lorenz Deutsch MdL, kulturpolitischer Sprecher der FDP-Ratsfraktion, erklärt dazu: „Grundlage für dieses Angebot […]

, , ,

Historische Mitte – Kosten und Zeitplan laufen aus dem Ruder

Deutsch: Das Projekt gehört auf den Prüfstand Die Kölnische Rundschau berichtet heute von steigenden Kosten und verlängerten Zeitplänen – diesmal geht es um die Historische Mitte. Die Kosten werden jetzt zwischen 185 und 189 Millionen geschätzt und Fertigstellung soll erst Mitte 2029 erreicht sein. Beides übertrifft die bisherigen Schätzungen deutlich. Lorenz Deutsch MdL, Kulturpolitischer Sprecher […]

Kulturstadt Aachen

Endlich konnte ich wieder eine Kulturstation in einer NRW-Stadt besuchen! In Aachen ging es als erstes in den Musikbunker, den mir Lars Templin und Chris Kukulis gezeigt haben. Ein toller Proben- und Veranstaltungsort! Weiter ging es im Theater 99 mit der engagierten Jutta Kröhnert. Hier wird mit wenig Mitteln Großes geleistet. Dann natürlich die Stadtbibliothek, […]

, , , ,

Chancen werden nicht genutzt

„Sonderprogramm Innenstadt“: Köln stellt keine Anträge! Die Landesregierung unterstützt mit dem „Sonderprogramm Innenstadt“ den Neustart der Zentren und Innenstädte. In ganz Nordrhein-Westfalen werden Projekte in 91 Gemeinden mit insgesamt rund 30 Millionen Euro gefördert. Eine große Chance für die Innenstädte und Stadtteilzentren in NRW. In der zweiten Tranche, die jetzt ausgeschrieben war, ist Köln allerdings leer […]