Einträge von Ben

, ,

Abschied vom Hafenausbau ist überfällig

Pressemitteilung: FDP unterstützt Initiative der Bezirksvertretung Rodenkirchen Der Ausbau des Godorfer Hafens wird schon seit Jahren nicht mehr weiter verfolgt. Dies ist auch das Ergebnis einer Bürgerbefragung vom 10. Juli 2011, die ein klares Ergebnis gegen den Ausbau gebracht hat, auch wenn das  Beteiligungsquorum knapp verfehlt wurde. Nun hat sich in der Bezirksvertretung Rodenkirchen eine […]

Theater Münster

Zum Abschluss unserer Kulturtour durchs Münsterland, habe ich noch das Theater Münster besucht. Das Theater beschreibt sich „als größte und traditionsreichste Kultureinrichtung Münsters“. Das Theater bedient übrigens fünf Spaten: Musiktheater, Schauspiel, Tanztheater, Konzert und Junges Theater. Schön wars!

Stadtbibliothek Münster

Nach dem Besuch der Landesmusikakademie in Heek-Nienborg, ging es weiter zur Stadtbibliothek Münster. 1993 zog die Stadtbücherei in das heutige Gebäude um. Das Gebäude ist zweigeteilt, das Haupthaus ist in Schiffsform gebaut. Ein Besuch lohnt sich auch aus architektonischer Sicht!

Landesmusikakademie NRW

Gemeinsam mit unserem Parlamentarischen Geschäftsführer Henning Höne, war ich heute im schönen Münsterland auf Kulturtour. Los ging es bei der Landesmusikakademie NRW im malerischen Nienborg. Mit der Direktorin der Akademie, Antje Valentin, dem Vorsitzenden des Trägervereins, Reinhard Knoll und der Geschäftsführerin der Gesellschaft der Freunde und Förderer der Landesmusikakademie NRW, Brigitte Schmitter-Wallenhorst, hatte ich ein sehr […]

, , , ,

Vereinfachungen für Künstlerinnen und Künstler

Der Landtag hat gestern in zweiter Lesung den Haushalt zum Bereich Kultur für das Jahr 2019 beraten. Gleichzeitig wurde ein Antrag zur Entbürokratisierung des Zuwendungsrechts für Künstlerinnen und Künstler auf den Weg gebracht. Der kulturpolitische Sprecher der FDP-Landtagsfraktion NRW Lorenz Deutsch erklärt dazu: „Die NRW-Koalition stärkt die Kultur Nordrhein-Westfalens nachhaltig. Dafür werden die Mittel auch […]

, ,

Startschuss für das Offenbachjahr 2019

„Yes, we Cancan“ Mit einer super besuchten Pressekonferenz und einem anschließenden Festakt im Kölner Rathaus mit schönen Reden (u.a. von unserer Bildungsministerin Yvonne Gebauer) und tollen musikalischen Beiträgen der Kölner Oper ist der Startschuss für das Offenbachjahr 2019 gefallen. Das wird super!

,

70. Geburtstag des 1. FC Köln

Bei der Gala anlässlich des 70. Geburtstages des 1. FC Köln war die Kölner FDP gut verteten. Gemeinsam mit Annette Wittmütz, Maria Westphal und Ulrich Breite war es ein Abend für das FC-Herz! Sportliches sowie emotionales Highlight war mit Sicherheit der Auftritt des „Verlorenen Sohns“, Anthony Modeste, der seine erneute Verpflichtung durch den „effzeh“ verkündete.

,

Rede zur kulturellen Zusammenarbeit

„Kunst muss frei und darf nicht zweckgebunden sein!“ Zum Antrag der SPD „Fit für die Zukunft kultureller Zusammenarbeit: Der Arbeitsplan Kultur 2019+ solle sich, nach Meinung der SPD, im wesentlichen an den Vorschlägen der Europäischen Kommission zur neuen Kulturagenda orientieren. Leider verfolgt die neue Agenda die völlig falschen Ziele! Denn: soziale, wirtschaftliche und außenpolitische Zwecke […]

, , ,

Austellung: „Kunst in und mit der Natur“

Martin Stockberg aus Aachen stellt seine Fotoaustellung im Landtag aus „Kunst in und mit der Natur“ – unter diesem Titel stellt der Designer und Fotograf Martin Stockberg aus Aachen bis zum 18. Dezember 2018 im Foyer der FDP-Fraktion im Düsseldorfer Landtag aus. Seit 2014 beschäftigt sich Martin Stockberg mit der Kunstrichtung „Land Art“. Zur Verwirklichung […]

, , ,

Stärkung des Kultur- und Medienlandes NRW

In der heutigen Sitzung des Ausschusses für Kultur und Medien wurden die Änderungsanträge der Fraktionen von FDP und CDU für den Haushaltsplan 2019 beschlossen. Dazu erklären der medienpolitische Sprecher der FDP-Landtagsfraktion Thomas Nückel und der kulturpolitische Sprecher der FDP-Landtagsfraktion, Lorenz Deutsch: „Mit den von uns eingebrachten Änderungsanträgen wollen wir weitere Akzente für den Medien- und […]