Spannender und informativer Kulturtag in Herford: mit meinem Landtagskollegen Stephen Paul konnte ich im Marta-Museum mit Direktor Roland Nachtigäller eine sehr interessante Ausstellung zur Kunst im Kontext der Weltausstellungen besuchen. Beeindruckend war die monumentale Leinwand von Robert Delauny ‚Air, fer, eau‘, die als Wandbild in Paris 1937 zu sehen war. Nach einem Austausch mit dem Herforder Bürgermeister Kähler ging es noch zur Nordwestdeutschen Philharmonie, die jüngst mit einer mutigen Erarbeitung von Wagners Ring große Furore gemacht hat. Die gestiegene Förderung des Landes ist dort sehr willkommen, deutlich wurde aber, dass für eine weiterhin gute Entwicklung das Land mit dem Kreis und der Stadt Herford auch in Zukunft an einem Strang ziehen muss.