Kulturfrühstück

Sonntagmorgen: ein Frühstück, Musik, entspannte Atmosphäre, Impulse und Diskussionen über Kunst, Kultur und Politik – die Neuauflage des Kulturfrühstücks der FDP-Landtagsfraktion war ein voller Erfolg!

In Malentes Theater Palast in Bonn haben wir die Frage nach den Museen und ihrem Publikum von morgen gestellt. Welchen Herausforderungen muss sich die Museumslandschaft stellen, um für neue Besuchergruppen interessant zu sein? Das Podium, besetzt mit Prof. Monika Hagedorn-Saupe (Stiftung Preußischer Kulturbesitz), Dr. Andrea Niehaus (Leiterin Deutsches Museum Bonn) und Dr. Matthias Hamann (Direktor Museumsdienst Köln und Vorstand Bundesverband Museumspädagogik), diskutierte auch die Chancen der Digitalisierung für die Museen.

Wie können junge Menschen erreicht werden? Dieser Frage widmete sich auch der stellvertretende Ministerpräsident des Landes NRW und Minister für Kinder, Familie, Flüchtlinge und Integration, Joachim Stamp. In seinem Impulsvortrag sprach er über Potentiale frühkindlicher kultureller Bildung und wie Inklusion, Partizipation sowie Integration auch im Museum gelebt werden können.