„Jede Generation entwickelt ein eigenes Verhältnis zu ihrer Geschichte.“

Zur Erforschung, Vermittlung und Präsentation der Landesgeschichte von NRW hat der Landtag die Einrichtung eines Hauses der Landesgeschichte beschlossen. Dieser Schritt ist gut und wichtig, die Umsetzung will allerdings wohl durchdacht werden. Daher liegt der Fokus zum einen auf der Vernetzung der historischen Fachwissenschaft zur Gesellschaft und den Menschen, welche diese Geschichte erlebt haben, aber auch auf einem modernen, multimedialen Museumskonzept sowie der Didaktik, um die über Jahrhunderte währende, bewegte Geschichte des Landes für alle Besucher greif- und fassbar zu gestalten.

Hintergrundinformationen: