„Kunst muss frei und darf nicht zweckgebunden sein!“

Zum Antrag der SPD „Fit für die Zukunft kultureller Zusammenarbeit:

Der Arbeitsplan Kultur 2019+ solle sich, nach Meinung der SPD, im wesentlichen an den Vorschlägen der Europäischen Kommission zur neuen Kulturagenda orientieren. Leider verfolgt die neue Agenda die völlig falschen Ziele! Denn: soziale, wirtschaftliche und außenpolitische Zwecke sollten die Folgen einer guten Kulturpolitik sein. Die SPD betreibt hier eine Verzweckung der Kultur.

Ziel einer guten Kulturpolitik muss es sein Künstlerinnen und Künstler zu fördern! Kunst muss frei und darf nicht zweckgebunden sein!

 

Hintergrundinformationen: