Die Kunststiftung NRW ist eine ausgesprochen wichtige Einrichtung zur Kulturförderung des Landes, ein Gütesiegel für Professionalität und Qualität. Mit jährlich etwas mehr als 9,5 Millionen Euro Förderbeträgen ist sie ein verlässliches Instrument zur Förderung von Exzellenzprojekten.

In ihrem Antrag hat die SPD es sich offenbar auf die Fahne geschrieben, die Höhe der Förderbeiträge sowie die generelle Förderpolitik der Kunststiftung auf den Prüfstand zu stellen, eine Aufgabe, welche eigentlich für das Kuratorium der Stiftung selbst vorgesehen ist und nicht für eine Partei, die als erstes Gremium der Stiftung firmiert. Zielführend ist und bleibt die Debatte auf Fachebene.

Hintergrundinformationen