Stammzellspenden können Leben retten! Umso wichtiger ist es, dass sich möglichst viele Freiwillige bei der DKMS registrieren lassen, um als potenzielle Spender in Betracht zu kommen. Aus diesem Anlass fand heute in Sürth eine große Registrierungsaktion statt, an der auch ich gerne teilgenommen habe.

Mit etwas Glück kann auch ein Spender für den 12-jährigen Severin aus Köln gefunden werden, dessen Angehörige die Aktion gestartet haben.