Für das Jahr 2019 steigt der Kulturetat des Landes NRW noch einmal um 20,3 Millionen Euro. Bereits 2018 war der Etat um 20 Millionen angehoben worden. Diese Mittel fließen vor allem in die Stärkungsinitiative Kultur.

Die Stärkungsinitiative Kultur in Höhe von rund 40 Millionen Euro im Jahr 2019 umfasst unter anderem folgende Eckpunkte:

  • zwölf Millionen Euro für die kommunalen Theater und Orchester
  • 4,1 Millionen Euro für die freie Szene Theater und Musik
  • 2,3 Millionen Euro für die Landestheater und -orchester
  • 3,5 Millionen Euro für Ankaufs- und Ausstellungsvorhaben von Kunstmuseen und Sammlungen sowie zusätzliche 1,7 Millionen Euro für Förderprogramme der Bildenden Kunst (unter anderem für Restaurierungsprojekte, Provenienzforschung, Digitalisierung, Förderung von Volontären)
  • eine Million Euro für kommunale und kirchliche Bibliotheken
  • 9,7 Millionen Euro für verschiedene Einzelmaßnahmen (unter anderem Kultursekretariate, Erhalt von Kulturgut, Ausbau von Künstlerstipendien, Entwicklung künstlerischer Produktionszentren, Kulturbauten

Damit können wichtige