Museum Ludwig muss die Restzeit optimal nutzen können

Seit dem 12. Dezember 2020 hängt im Museum Ludwig die großartige Ausstellung „Andy Warhol Now“ – und niemand konnte sie sehen. Seit gestern ist sie nun endlich für Besucherinnen und Besucher geöffnet. Aufgrund des Infektionsschutzes dürfen Tickets nur für wenige Personen in festgelegten Zeitfenstern vergeben werden. Der Andrang auf die wenigen Tickets war extrem groß. Trotzdem gilt auch in dieser Situation, dass das Museum montags geschlossen hat. Lorenz Deutsch, MdL, kulturpolitischer Sprecher der FDP-Ratsfraktion erklärt dazu:

„Es ist großartig, dass die Warhol-Ausstellung im Museum Ludwig nun doch noch besucht werden kann. Der große Andrang auf die online-Tickets zeigt, wie sehr auf diesen Moment gewartet wurde. In dieser Situation wäre es ein tolles Zeichen, wenn auch der Montag für den Besuch der Ausstellung geöffnet werden könnte. So könnte die Restzeit optimal genutzt werden.

Ich wünsche mir von der Stadtverwaltung und von der Museumsleitung, dass nun schnell und unbürokratisch diese Ausweitung der Besuchszeiten möglich gemacht wird. Besondere Zeiten erfordern besondere Maßnahmen. Die Kölnerinnen und Kölner werden es Ihnen danken!“